Zygote

befruchtete Eizelle

* * *

Zy|go|te 〈f. 19bei der Verschmelzung von Geschlechtszellen entstehender organ. Verband [<grch. zygotos „verbunden“ <zygoun „verbinden“; zu zygon „Joch“]

* * *

Zy|go|te, die; -, -n [zu griech. zygōtós = durch ein Joch verbunden] (Biol.):
(bei der Befruchtung) aus der Verschmelzung der Kerne der männlichen u. weiblichen Keimzelle entstehende [diploide] Zelle, aus der ein Lebewesen entsteht.

* * *

I
Zygote
 
[zu griechisch zygōtós »durch ein Joch verbunden«] die, -/-n, die bei der Befruchtung aus der Verschmelzung der männlichen und weiblichen Gameten entstehende diploide Zelle; die Zygote kann (z. B. bei manchen Algen, Pilzen) beweglich oder (bei vielen Pflanzen und Tieren) von einer festen Hülle umgeben sein. Bei vielzelligen Organismen ist die Zygote die Ursprungszelle des Lebewesens.
II
Zygote,
 
Bezeichnung für die durch ein Spermium befruchtete Eizelle; sie wird in der Medizin auch Spermovium genannt. Mit dem diploiden Chromosomensatz 44 + XX oder 44 + XY sind alle Anlagen einschließlich des Geschlechts vorhanden.
 
Siehe auch: Befruchtung, Embryonalentwicklung, Geschlechtsbestimmung.

* * *

Zy|go|te, die; -, -n [zu griech. zygōtós = durch ein Joch verbunden] (Biol.): (bei der Befruchtung) aus der Verschmelzung der beiden Kerne der männlichen u. weiblichen Keimzelle entstehende [diploide] Zelle, aus der ein Lebewesen entsteht.

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • zygote — [ zigɔt ] n. m. • 1913; bot. 1890; du gr. zugôtos « attelé » ♦ Biol. Œuf fécondé, avant la première segmentation. Cellule diploïde des végétaux, résultant de la fusion de deux gamètes. ● zygote nom masculin (grec dzugôtos, attelé) Nom… …   Encyclopédie Universelle

  • Zygote — der Alge Spirogyra sp. (in der Mitte des Bildes) Eine Zygote ist eine Zelle (diploid), die durch Verschmelzung zweier haploider Geschlechtszellen (Gameten) entsteht – meistens aus einer Eizelle (weiblich) und einem Spermium (männlich). Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Zygote — (græsk). Når et æg og en sædcelle sammensmeltes til en diploid celle kaldes det for en zygote. En befrugtet ægcelle kunne man også kalde det. En zygote vil efterfølgende gennemgå celledelinger og blive til et foster …   Danske encyklopædi

  • zygote — zygote. См. зигота. (Источник: «Англо русский толковый словарь генетических терминов». Арефьев В.А., Лисовенко Л.А., Москва: Изд во ВНИРО, 1995 г.) …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • Zygote — Zygote, bei der geschlechtlichen Fortpflanzung durch Verschmelzen zweier geschlechtsverschiedener Gameten entstandene Zelle. Aus der Z. entwickelt sich ein neues Individuum …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • zygote — (n.) 1880, coined 1878 by German cytologist Eduard Strasburger (1844 1912), the widespread attribution to Mendel being apparently erroneous; from Gk. zygotos yoked, from zygon yoke (see JUGULAR (Cf. jugular)) …   Etymology dictionary

  • zygote — ► NOUN Biology ▪ a cell resulting from the fusion of two gametes. DERIVATIVES zygotic adjective. ORIGIN from Greek zug tos yoked …   English terms dictionary

  • zygote — [zī′gōt΄, zig′ōt΄] n. [< Gr zygōtos, yoked < zygon,YOKE] a diploid cell formed by the union of two haploid gametes, esp. by the union of an egg cell and a sperm cell zygotic [zī gät′ik, zigät′ik] adj. zygotically adv …   English World dictionary

  • Zygote — Infobox Embryology Name = PAGENAME Latin = GraySubject = GrayPage = Caption = Caption2 = System = CarnegieStage = Days = 1 Precursor = GivesRiseTo = MeshName = MeshNumber = DorlandsPre = z 01 DorlandsSuf = 12871436 : For other meanings see Zygote …   Wikipedia

  • Zygote — Œuf (biologie) Pour les articles homonymes, voir Œuf et Zygote (homonymie). Œufs, Adolphe Millot, Nouveau Larousse Illustré, 1897 1904 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.